RedBike.png

Der Velotag bringt der breiten Bevölkerung das Fahrradfahren näher und macht es möglich, vor Ort Neues zu entdecken, auszuprobieren und zu geniessen.

Ein abwechslungsreicher Übungsparcours aus Holzhindernissen bietet eine geschützte Umgebung, um Fahrtechniken zu lernen, zu verbessern oder sogar ein neues Fahrrad zu testen. Zwei moderne Landingbags bieten die Möglichkeit, ohne grosses Verletzungsrisiko Sprünge zu üben. Bike-Guides geben Informationen, Tipps und Tricks rund ums Velofahren.

Velogeschäfte präsentieren ihr Sortiment und geben Auskunft über Material und aktuelle Trends. Mehrmals täglich transportiert ein Shuttle-Bus bis zu 12 Velos mit Fahrer*innen zu einem Ausgangspunkt, um von da aus, die schönen Emmentaler Wege mit dem Bike zu testen und zu geniessen. 

Das temporäre Velo-Dorf lädt die Bevölkerung auch zum Verweilen ein und bietet nebst dem Velofahren gemütliches Beisammensein mit Verpflegung und Konzert.